scolarite_09 scolarite_08 scolarite_07 scolarite_02
 

Studentenleben

Wohnen

Das CNSMD Lyon besitzt ein Studentenwohnheim mit 60 Betten (3 Quai Chauveau).

DAS STUDENTENWOHNHEIM DES CNSMD Lyon

Für das Studienjahr 2012-2013

- 19 Betten sind für minderjährige Studenten zwischen 16 und 18 Jahre bestimmt.
- 4 Betten für Erasmus-Studenten
- 37 Betten für volljährige Studenten (18 bis 28 Jahre)

Das Studentenwohnheim steht nur Studenten zur Verfügung, die die Aufnahmeprüfung bestanden haben.

VERGABEKRITERIEN

Kommission

Die Kommission, die die Zimmer vergibt, setzt sich zusammen aus :

  • dem Direktor des CNSMD als Vorsitzendem
  • den Mitgliedern von Amts wegen : der stellvertretenden Direktorin, dem Leiter der Musikstudien, dem Leiter der Tanzstudien, dem Chef der Finanzabteilung und des Studentenwohnheims oder deren Vertretern, zwei Lehrenden und zwei Studierenden, als Mitgliedern des Verwaltungsrats.

Diese Kommission hat eine beratende Funktion bei der Zuteilung der Zimmer im Studentenwohnheim des CNSMD Lyon, die endgültige Entscheidung trifft der Direktor.

Die Bewerbungen müssen ans Büro des Studentenwohnheims gerichtet werden.

Die Kommission weist dem Studierenden einen Platz und nicht ein bestimmtes Zimmer zu. Das Büro des Studentenwohnheims verteilt nach Beschluss der Kommission die Zimmer je nach Verfügbarkeit und, wenn möglich, nach Wunsch des Studenten.

Verteilungskriterien

Die finanzielle Lage der Familie, das Alter des Studierenden und die Entfernung des Wohnsitzes werden berücksichtigt.

Wann versammelt sich die Kommisssion ?

Die Kommisssion versammelt sich zweimal pro Jahr :

  • im Juni für die Verteilung der Zimmer für die Studenten ab dem 2. Studienjahr ; die Anfrageformulare erhält man am Empfang oder im Studentenwohnheim ab 31. März 2012 ;
  • im September für die Verteilung der Zimmer für die ins 1. Jahr zugelassenen Studenten ; die Anfrageformulare erhält man im Studentenwohnheim oder am Empfang gleich nach Bekanntgabe der Zulassungsergebnisse.

Wichtig !

Die Septemberkommission versammelt sich einige Tage nach Bekanntgabe der Zulassungsergebnisse. Deshalb ist der Zeitraum für die Zusammenstellung der nötigen Formulare für einige Studenten sehr kurz. Es ist daher wünschenswert, die Formulare im Voraus zusammenzustellen (s. Liste weiter unten)

Die Verteilung der Zimmer an Studenten des 1. Jahres erfolgt für die Musiker oft nach Beginn des Studienjahres. Es ist daher ratsam, für die ersten Studienwochen eine andere Unterkunft zu suchen.

Hausordnung des Studentenwohnheims

Das Wohnrecht gilt für je ein Studienjahr ; die Öffnungs- und Schließungszeiten des Studentenwohnheims werden jährlich festgelegt.
Während der Sommerschließung des CNSMD müssen die Zimmer aufgegeben werden.

Volljährige Studenten dürfen bis 1 Uhr morgens (Schließungszeit des Heims) ein- und ausgehen.

Die Studierenden müssen zu Beginn eine Kaution in der Höhe einer Monatsmiete hinterlegen. Diese Summe wird von der Buchhaltung eingezogen und beim endgültigen Verlassen des Heims zurückerstattet, vorausgesetzt dass keine Schäden festgestellt und alle Mieten rechtzeitig bezahlt wurden.

Hausordnung des « überwachten Studentenwohnheims »

Auf ausdrückliche Anfrage der Eltern können Studenten zwischen 16 und 18 Jahren im überwachten Studentenwohnheim aufgenommen werden. Von 7.30 bis 20 Uhr gibt es keine spezielle Überwachung der minderjährigen Studenten und sie können frei ausgehen.

Von 20 bis 7.30 Uhr müssen minderjährige Studenten im Wohnheim bleiben. Jedes Verlassen des Heims außerhalb dieser Zeitspanne bedarf einer schriftlichen Erlaubnis der Eltern. Eine Internatsaufsicht ist ab 20 Uhr im CNSMD anwesend ; bis 23 Uhr handelt es sich um eine « aktive » Aufsicht. Nach 23 Uhr ist die Aufsicht in einem Zimmer im selben Stock wie die minderjährigen Studenten und greift nach 23 Uhr bei Sicherheits- bzw. Disziplinarproblemen ein.

Wichtig !

Ausländische minderjährige Studenten, die im Studentenwohnheimwohnen möchten, müssen auf französischem Staatsgebiet und wenn möglich in der Lyoner Region eine Betreuungsperson haben. Diese muss in Notfällen (Krankenhausaufenthalt z.B.) schnell erreichbar sein.

UNTERLAGEN

Hier finden Sie die Liste der der Zimmeranfrage beizulegenden Dokumente (im Falle einer Zweitanfrage müssen die mit einem Stern gekennzeichneten Dokumente nicht beigelegt werden, außer Ihre Situation oder die Ihrer Familie hat sich geändert).

Für Studierende französischer Staatsbürgerschaft

  • 2 Passbilder
  • Fotokopie des Passes oder des Personalausweises *
  • komplette Fotokopie des « Livret de famille » *
  • Fotokopie der Steuerbescheide über das 2010 von Ihren Eltern bezogene Einkommen und gegebenenfalls über Ihr eigenes Einkommen im Falle einer getrennten Steuererklärung
  • Bankangaben
  • volljährige Studenten : Bankangaben
  • minderjährige Studenten : Bankangaben der Eltern oder des rechtmäßigen Vormunds

Für Studierende ausländischer Staatsbürgerschaft

  • 2 Passbilder
  • Fotokopie des Passes oder des Personalausweises
  • Bankangaben
  • eine vom Konsulat oder von der Botschaft (oder für einen Flüchtlingsstudenten oder einen staatlosen Studenten von der OFRA) ausgestellte Geburtsurkunde, aus der der Familienstand hervorgeht
  • Einkommensnachweis der Eltern für das Jahr 2010, gegebenenfalls des Studenten (in französischer Übersetzung)
  • Bei minderjährigen Studenten : Bürgschaft des rechtmäßigen Betreuers in Frankreich.

Sonderfälle für alle Studenten

  • Ihre Eltern sind geschieden : Fotokopie des Scheidungsbeschlusses, aus dem hervorgeht, welchem Elternteil der Student zugesprochen wurde sowie die Höhe der Unterhaltszahlungen.
  • Sie leiden an einer leichten oder einer schweren physischen Behinderung, die die Hilfe dritter benötigt : entsprechende Nachweise *
  • Bei jeglicher Änderung innerhalb der Familie (Todesfall, Arbeitslosigkeit, Rente, Krankheit), die eine andauernde Minderung des Einkommens mit sich bringt : entsprechende Nachweise über die neue Situation.

ZIMMER UND TARIFE

Die angegebenen Mietpreise pro Monat entsprechen denen von 2011-2012 und können 2012-2013 Änderungen unterliegen.

Die Tarife

Zimmer im 2. Stock
7 2-Bett-Zimmer mit Dusche und Waschbecken (Toiletten auf der Etage) : 196 €
9 Einzelzimmer mit Dusche und Waschbecken (Toiletten auf der Etage) : 285 €

Zimmer im 3. Stock
9 2-Bett-Zimmer mit Dusche, Waschbecken, WC und Mezzanin : 218 €
8 Einzelzimmer mit Waschbecken (Gemeinschaftsduschen und WC auf der Etage) : 234 €
13 Einzelzimmer mit Dusche, Waschbecken und Mezzanin ( WC auf der Etage) : 327 €

Standardeinrichtung eines Zimmers :

1 Bett, 1 Nachttisch, 1 Nachttischlampe, 1 Schreibtisch, 1 Stuhl, 1 Bürolampe, 1 Sessel.

Ausstattung des Heims

Die Studierenden verfügen über einen privaten Briefkasten, eine Gemeinschaftsküche pro Etage, einen Kühlschrank, eine Waschküche mit Waschmaschinen, Trockner und Bügeleisen, einen TV-Raum, eine Telefonzelle, WLAN-Anschluss fürs Internet.

ÖFFNUNGS- UND SCHLIEßUNGSZEITEN DES STUDENTENWOHNHEIMS

2012-2013

Ankunft im Studentenwohnheim für die Tänzer

Sonntag, 9. September 2012 zwischen 17 und 21Uhr
Montag, 10. September 2012 ab 9.30 Uhr

Ankunft im Studentenwohnheim für die Musiker (ab dem 2. Studienjahr)

Sonntag, 23. September 2012 zwischen 17 und 21 Uhr
Montag, 24. September 2012 ab 9.30 Uhr

Ankunft im Studentenwohnheim für die Musiker (1. Studienjahr)

Montag, 1. Oktober 2012 (Datum kann sich ändern)

Schließung des Studentenwohnheims

Weihnachten : von Samstag, 22. Dezember 2012, 14 Uhr, bis Sonntag, 6. Januar 2013, 18 Uhr.
Frühling : von Samstag, 20. April 2013, 14 Uhr, bis Sonntag, 5. Mai 2013, 18 Uhr.
Sommerferien : Samstag, 29. Juni 2013, 14 Uhr.

PRIVATE UNTERKUNFT

Studierende können ebenfalls allein eine Unterkunft suchen.
Wenn Sie eine private Unterkunft suchen wollen, können Sie sich an folgende studentische Organisationen wenden: CROUS, Lyon Campus, Lokaviz, CRIJ Rhône-Alpes.

Informationen hierzu finden Sie auf unserer Seite « Hilfe bei der Unterkunftssuche » (hier klicken

top