Nuit de la Danse scolarite_07 scolarite_03 scolarite_06 musique_01 scolarite_08
 

Zulassungsbedingungen

Häufige Fragen

Aufnahmeprüfung … Fragen … Hier antworten wir auf die meistgestellten. Um diese Website ständig zu verbessern, schicken Sie bitte Ihre Fragen, die Sie nicht beantwortet finden, an folgende Adresse : concours@cnsmd-lyon.fr

EINSCHREIBUNG

Wer kann sich einschreiben ?

Die Aufnahme in das CNSMD Lyon erfolgt über einen Wettbewerb mit verschiedenen Prüfungsteilen. Für einige Fächer (Tonsatz, Komposition), gibt es eine Auslese aufgrund von den Bewerbungsunterlagen. Die Prüfungen sind nicht öffentlich.

Zur Bewerbung in den 1. Zyklus wird kein Diplom verlangt.

Die BewerberInnen, die ein DNSPM, eine Licence, einen Bachelor oder Master im betreffenden Fach schon besitzen, dürfen sich nicht im selben Fach für die Ausnahmeprüfung in den 1. Zyklus (DNSPM) desselben Fachs bewerben.

Um sich für die Aufnahmeprüfung in den 2. Zyklus (Master) zu bewerben, müssen die BewerberInnen schon das DNSPM bzw. einen Bachelor (oder Licence) an einer französischen oder ausländischen Musikhochschule in allen am CNSMD unterrichteten Hauptfächern erworben haben.

Die Zulassung erfolgt aufgrund von Bewerbungsunterlagen, die Aufnahme nach einer Prüfung im Hauptfach des Bewerbers/der Bewerberin und einem Gespräch mit der Jury.

Der 3. Zyklus steht BewerberInnen offen, die einen Master bzw. ein Diplom des 2. Zyklus (Masteräquivalenz) in allen am CNSMD unterrichteten Hauptfächern besitzen.

Welches ist die Altersgrenze ?

Für die Musikabteilung sind für den 1. Zyklus (DNSPM), den 2. Zyklus (Master) und den 3. Zyklus (Artist diploma) die Altersgrenzen wie folgt definiert : Mindestalter 16 Jahre, Höchstalter 30 Jahre (am 1. Oktober des Jahres der Aufnahmeprüfung)

Für die Tanzabteilung :

  • klassischer Tanz : Mindestalter 15 Jahre, Höchstalter 18 Jahre
  • zeitgenössischer Tanz : Mindestalter 16 Jahre, Höchstalter 20 Jahre (am 1. Oktober des Jahres der Aufnahmeprüfung).

Man wende sich für eine Ausnahmegenehmigung an den Leiter der Tanzstudien.
Für das FDCA und das Doktorat (Forschung und Praxis) gibt es keine Altersgrenzen.

Wann kann man sich einschreiben ?

Die Termine wechseln je nach Fach und Jahr. Die Termine der Einschreibungen und der Aufnahmeprüfungen sind jedes Jahr auf der Website zu finden : (Link)

Wie kann man sich einschreiben ?

Sie finden die Bewerbungsunterlagen auf unserer Website (Voreinschreibung).
Zu spät eintreffende Bewerbungen werden nicht berücksichtigt.

Die Einschreibeunterlagen werden allen voreingeschriebenen BewerberInnen als PDF-Dokumente per E-Mail geschickt. Diese müssen die Formulare ausdrucken und vor einem bestimmten Datum zurückschicken.

Geschieht die Voreinschreibung nur übers Internet?

Ja

Welches sind die Zahlungsweisen und die Zahlungserleichterungen bei der Einschreibung für die Aufnahmeprüfung ?

Es gibt drei Zahlungsweisen : Scheck, Überweisung, bar. Eine Ratenzahlung ist nicht möglich.
Die Stipendiaten bezahlen den halben Preis (unter Vorweis des Stipendiumsnachweises  für das laufende Jahr).

DIE PRÜFUNGEN

Wie verläuft die Aufnahmeprüfung ?

In Tanz

Vorphase

In einer 2 Tage langen Vorphase nehmen die BewerberInnen an einem Unterricht in klassischem und zeitgenössischem Tanz teil, der von Lehrenden des CNSMD Lyon erteilt wird.

1. Gang

Die 1. Aufnahmeprüfung (Admissibilité) findet am 3. Tag statt , in jeder Fachrichtung (klassisch oder zeitgenössisch) vor einer Jury.

2. Gang

Der 2. Gang (Admission) besteht aus zwei Teilen:

Variation (klassisch oder zeitgenösisch je nach gewählter Fachrichtung) aufgrund einer nach dem 1. Gang von den Lehrenden des CNSMD vorbereiteten Arbeit.

Improvisation von einer Höchstdauer von zwei Minuten, wobei die Musikausschnitte vom Leiter der Fachgruppe Tanz ausgewählt werden.

Die Prüfungen sind nicht öffentlich.

In Musik

Die Aufnahmeprüfung verläuft in zwei Phasen :

- Bei der 1. Aufnahmeprüfung (admissibilité) spielt der Bewerber/die Bewerberin ein für jedes Fach festgelegtes Programm, welches bei der Voreinschreibung bekannt gegeben wird. Die Jury trifft dann eine erste Auswahl.

- Bei der 2. Aufnahmeprüfung (admission) spielt der Bewerber/die Bewerberin ein Programm, das in der Regel ein Pflichtstück enthält, das am 1. Juli für die Septemberprüfungen bekannt gegeben wird).

Für den 2. und den 3. Zyklus ist die 1. Aufnahmeprüfung (admissibilité) eine Auswahl aufgrund der Bewerbungsunterlagen. Bei der 2. Aufnahmeprüfung (admission)  spielt der Bewerber/die Bewerberin ein für jedes Fach spezifisches (auf der Website vorliegendes) oder ein freies Programm.

Ich bin BewerberIn in Tanz : Wie soll ich am Tag der Aufnahmeprüfung gekleidet sein ?

Der Bewerber/die Bewerberin muss eine enganliegende Kleidung, Strumpfhose oder shorty tragen.

DIE DIPLOME

Wie kann ich bei meiner Aufnahme in den 1. Zyklus vorherige Diplome anerkennen lassen ?

Jeder in den 1. Zyklus zugelassene Studierende wird in das 1. Semester des 1. Jahres eingeschrieben. Jedoch kann der Direktor im Einverständnis mit dem Lehrerteam credits (ECTS) anerkennen, die der Studierende an einer französischen oder ausländischen Lehranstalt erworben hat.

Eine Anerkennungskommission (VAA) bestimmt über die Anerkennung nach einem Gespräch zwischen dem Studierenden und dem Direktor der Musikstudien.

Es können ebenfalls durch Tests nachgeprüfte Kompetenzen anerkannt werden, wodurch der Studierende eine Reduzierung der Studienzeit durch automatische Ausstellung der entsprechenden credits erhält.

DAS STUDIUM

Wieviel kostet ein Studienjahr am CNSMD Lyon ?

Pro Studienjahr müssen die Studierenden eine Studiengebühr (426 €), eine Mediathekgebühr (23 €) und gegebenenfalls den Beitrag zur Studentensozialversicherung (203 €) zahlen, d.h. eine Summe von 652 € (Tarif 2011/2012)

Wieviele Jahre dauern die Zyklen ?

Jeder Zyklus hat eine unterschiedliche Dauer :

  • Der 1. Zyklus in Tanz (DNSPD) umfasst ein Vorbereitungsjahr und 3 zum Diplom (DNSPD Tänzer) führende Jahre (Verkürzungen der Studienzeit sind jedoch möglich) ;
  • Der 1. Zyklus in Musik (DNSPM) umfasst 3 Jahre (bzw. 2 Jahre nach Studienzeitreduzierung). Der Zyklus kann nur einmal wiederholt werden, da das DNSPM in maximal 4 Jahren erworben werden kann.
  • Der 2. Zyklus (Master) dauert 2 Jahre (es gibt keine Studienzeitreduzierung für den Master). Der Zyklus kann nur einmal wiederholt werden, da der Master in maximal 3 Jahren erworben werden kann.
  • Das Doktorat (Forschung und Praxis) dauert 3 Jahre. Es können ein oder mehrere zusätzliche Jahre gemäß der Regelung der Universität für die Abfassung der Dissertation bewilligt werden.
  • Der 3. Zyklus (« Artist diploma ») dauert zwei Semester, kann eventuell um ein oder zwei zusätzliche Semester verlängert werden, wenn die Durchführung des Projekts es verlangt, unter dem Vorbehalt, dass das Durchführungsprogramm eingehalten worden ist.

Kann man direkt in den 2. Zyklus aufgenommen werden ?

Eine direkte Aufnahme in den 2. Zyklus ist unter gewissen Bedingungen möglich. Der Bewerber/die Bewerberin muss im betreffenden Fach ein Diplom des 1. Zyklus (DNSPM, Licence) besitzen und darf das 30. Lebensjahr nicht erreicht haben. Nicht frankophone

BewerberInnen aus nicht-frankophonen Ländern müssen zusätzlich zu ihren Bewerbungsunterlagen für die Aufnahmeprüfung ein von einem vom französischen Staat anerkannten Organismus ausgestelltes Zertifikat mindestens über das Niveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens vorlegen.

Habe ich durch das Studium am CNSMD den Status eines Studenten ?

Ja, der Student des CNSMD hat ein Recht auf Ermäßigungen und spezielle Beihilfen für Studenten (CROUS)

Datum des Semesterbeginns

Für Musiker und Tänzer beginnt das Semester zu verschiedenen Terminen. Der Semesterbeginn für das Junge Ballett (4. Jahr Tanz) ist Ende August. Für die anderen Tänzer beginnt das Semester eine Woche später (um den 10. September) und für die Musiker ist der Semesterbeginn im Gemeinsamen am letzten Montag des Septembers.

AUSLÄNDISCHE BEWERBER/INNEN

Kann ich mich als Ausländer bewerben ?

Ausländische BewerberInnen können sich unter denselben Bedingungen wie die Franzosen bewerben.

Allerdings müssen zugelassene Studenten aus nicht-frankophonen Ländern den Einschreibeunterlagen eine Bestätigung beilegen, dass sie in Französisch mindestens das Niveau A2 besitzen. Die BewerberInnen für den 2. Zyklus (Master) aus nicht frankophonen Ländern müssen den Einschreibeunterlagen eine Bestätigung beilegen, dass sie in Französisch mindestens das Niveau B1 besitzen.

Was ist das Niveau A2 und B1 ?

Die Niveaus A2 und B1 bestätigen, dass der Student auf Französisch das entsprechende Niveau des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens besitzt. Das Niveau B1 bedeutet, der Student kann die Hauptpunkte verstehen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule, Freizeit usw. geht. Kann die meisten Situationen bewältigen, denen man auf Reisen im Sprachgebiet begegnet. Kann sich einfach und zusammenhängend über vertraute Themen und persönliche Interessengebiete äußern. Kann über Erfahrungen und Ereignisse berichten, Träume, Hoffnungen und Ziele beschreiben und zu Plänen und Ansichten kurze Begründungen oder Erklärungen geben.

Wie kann man es erwerben ?

Das Zertifikat muss von einem staatlich anerkannten Sprachinstitut (z. B. Alliance Française) ausgestellt werden.

MINDERJÄHRIGE BEWERBER/INNEN

Kann man sich als Minderjährige(r) bewerben ?

Ab 15 Jahren ist für klassischen Tanz und ab 16 Jahren für zeitgenössischen Tanz und für Musik die Bewerbung möglich. Wenn ein Bewerber/eine Bewerberin jünger ist, muss er/sie beim Direktor des CNSMD eine Ausnahmegenehmigung beantragen.

Was kann man tun, wenn der Termin der Aufnahmeprüfung mit einer anderen schulischen Prüfung, wie z. B. dem Abitur, zusammenfällt ?

Das kann für die Aufnahmeprüfung für Tanz passieren, die jedes Jahr Ende Juni / Anfang Juli stattfindet. Die für die Aufnahmeprüfung vorgesehenen Termine sind unter keinen Umständen verschiebbar.

Die BewerberInnen können nur versuchen, beim Rektorat das Datum für ihre Schulprüfung zu verschieben. Das CNSMD kann ihnen eine Bestätigung geben (Fotokopie der Anmeldebestätigung). Die BewerberInnen in Tanz können von der 2-tägigen Vorphase befreit werden.

Gibt es eine Partnerschaft mit Schulen, die eine weitere Schulausbildung während des Studiums am CNSMD (durch angepassten Zeitplan) erlaubt ?

Es gibt keinen Studiengang mit « angepasstem Zeitplan ». Für den Kursus Tanz bietet das Lycée Récamier spezielle Vorbereitungskurse für das Abitur Literatur – Tanz (option littéraire danse) an.

Das Lycée Saint-Exupéry bietet den am CNSMD Lyon eingeschriebenen Studenten einen gruppierten Unterricht an zwei Halbtagen an. Es muss darauf hingewiesen werden, dass das Studium am CNSMD ein Vollzeitstudium mit Anwesenheitspflicht in allen Fächern ist.

Dürfen die Studierenden während des Studienjahres das Studentenwohnheim verlassen ?

Eine unterschriebene Ausgangserlaubnis kann von den Eltern für Kulturveranstaltungen außerhalb des CNSMD (auch abends) verlangt werden. Die Teilnahme an solchen Kulturverantaltungen wird den Studenten allerdings empfohlen.

UNTERKUNFT

Welche Unterkunftsmöglichkeiten gibt es während der Aufnahmeprüfung ?

Das CNSMD Lyon verfügt über keine Unterkunftsmöglichkeiten. Die BewerberInnen müssen sich selbst darum kümmern.

Wie können die zugelassenen Studenten in Lyon eine Unterkunft finden ?

Es ist möglich, ein Zimmer im Studentenwohnheim des CNSMD zu beantragen. Dafür muss der Student im Studentenwohnheimbüro die Formulare unmittelbar nach der Aufnahme abholen. Die Kommission zur Vergabe der Zimmer versammelt sich Ende September.

Ein Stipendiat hat Recht auf eine Unterkunft in einem Studentenwohnheim und kann sie zusammen mit der Bewerbung um ein Stipendium beim CROUS beantragen (Link)

LEHRENDE

Gibt es im Falle von mehreren Lehrenden im selben Fach eine Wahlmöglichkeit ?  Wird diese Wahl immer berücksichtigt ?

In den Bewerbungsunterlagen gibt der Bewerber/die Bewerberin seinen/ihren Wunsch an. Allerdings wird die endgültige Auswahl vom Direktor je nach Verfügbarkeit in den Kursen und nach Absprache mit allen Lehrenden des Fachs getroffen.

Werden ausländische Diplome (außerhalb des europäischen Studienschemas LMD) anerkannt ?

Nein.

Wie kann man einen Lehrenden vor der Aufnahmeprüfung kontaktieren ?

Die persönlichen Daten eines Lehrenden werden an die Studenten nicht weitergegeben. Es ist jedoch möglich, einem Lehrenden an die Adresse des CNSMD Lyon zu schreiben.

top