linternational_02
 

ERASMUS +

Vor dem auslandsaufenthalt

Sprachen, Unterkunft, Kontakte … Hier finden Sie einige Ratschläge für die Vorbereitung Ihres Auslandsaufenthalts.

SPRACHEN

Voraussetzung
Den BewerberInnen fûr einen Auslandsaufenthalt wird es empfohlen, Minimalkenntnisse in der Sprache des gewünschten Landes zu besitzen.

Sprachkurse in allen Sprachen

Das Erasmus-Programm bietet besondere Sprachkurse für Studierende an, die in ein Land reisen, dessen Sprache nicht sehr verbreitet ist.
Diese von der Europäischen Agentur für Ausbildung und Bildung (2E2F) organisierten zwei- bis sechswöchigen Intensivkurse (CIEL) sind kostenlos.
Sie werden in der Regel vor Beginn des Studienjahres oder während des Sudiensemesters im Gastland durchgeführt.
Die Dauer des Kurses ist je nach Land und nach Sprachniveau des Studenten verschieden.

Einschreibeformular herunterladen

Stipendien und Sprachkurse für Deutsch

Das DFJW und der DAAD bieten Stipendien für Sprachkurse vor dem Austausch an.
Siehe das Programm « Apprendre l’allemand » des DFJW (OFAJ)
Stipendium für einen Sprachkurs in Deutschland

Andere Sprachkurse

Die Anfragen für andere Sprachkurse am CNSMD werden einzeln und je nach Verfügbarkeit berücksichtigt.
Einige Konservatorien bieten den aufgenommenen Erasmus-Studenten Sprachkurse an entweder im eigenen Haus oder bei auswärtigen Sprachinstituten.

UNTERKUNFT

Der Student selbst muss eine Unterkunft event. mit der Hilfe des Gastkonservatoriums finden.
Möglich ist ein Wohnungstausch zwischen dem französischen und dem ausländischen Studenten, wenn der Auslandsaufenthalt gleichzeitig stattfindet.

ERASMUS-AUSTAUSCHE

Für Erasmus-Studenten gibt es online ein Informationspaket

Weiter

Erasmus-Kit

top