linternational_01 Changing lives. Opening minds. Erasmus +
 

Das CNSMD weltweit

Abteilung internationale Beziehungen

Alles, was mit den Austauschprogrammen (für Studierende und Lehrende) zusammenhängt, wird von der Abteilung Internationale Beziehungen verwaltet.

Für Informationen wenden Sie sich an:

Isabelle REPLUMAZ, Abteilungsleiterin: isabelle.replumaz@cnsmd-lyon.fr
Institutionelle Beziehungen, Ratschläge, Projekte für Zusammenarbeit, europäische Studiengänge und Diplome

Chiara PELLEGRINO, Assistentin: chiara.pellegrino@cnsmd-lyon.fr
Beratung und Betreuung ERASMUS-Studierende (Incomings und Outgoings) -und Dozente
Beratung zu Auslandsaufenthalten im europäischen Ausland

Pauline PATOUX: pauline.patoux@cnsmd-lyon.fr
Unterstützung bei der Organisation von Austauschprogrammen
Unterstützung bei der Koordination der internationalen Studiengänge

AKTIVITÄTEN

Das CNSMD Lyon versteht sich als Vermittler und Organisator internationaler Beziehungen, und ist Aktivmitglied der Association Européenne des Conservatoires / des Europäischen Verbandes der Konservatorien (AEC).

  • 106 ausländische Studenten besuchen die normalen Kurse am CNSMD, wobei die am meisten vertretenen Länder die folgenden sind : aus den asiatischen Ländern 24 japanische und koreanische Studenten, 12 Chinesen und 12 Taiwaner ; aus den europäischen Ländern 12 Italiener und 3 Spanier und aus Amerika 4 Kolumbianer, 3 Chilene und 3 Mexikaner
  • 55 von den 184 Lehrenden (Dozenten, Assistenten und Begleiter) sind Ausländer.
  • Weiterhin gibt es durch Meisterklassen, Seminare und durch Dozentenaustausch für die Studenten eine Zusammenarbeit mit 20 Gästen aus dem Ausland.

Erasmus-Austausch

Das CNSMD Lyon hat auf europäischer Ebene eine große Anziehungskraft, obgleich die Aufnahmemöglichkeiten beschränkt sind.
Die Erasmus-Partnerschaft umfasst fast 80 Lehranstalten, wobei sich 30 % in Deutschland befinden.
2016-2017 haben 25 CNSMDL-Studenten an einem Austausch teilgenommen, und das CNSMDL hat 28 Austauschstudenten aufgenommen, die aus 10 Ländern stammen ; 8 Dozenten des CNSMDL waren an 10 Lehranstalten (in 7 Ländern) zu Gast und im Austausch kamen 4 Kollegen nach Lyon.

Abgesehen vom Erasmus-Austausch hat das CNSMDL mit den folgenden drei Lehranstalten bilaterale Abkommen unterzeichnet:

Changing lives. Opening minds.

Changing lives. Opening minds.

Gemeinsame Studiengänge und Diplome mit Masterabschlüssen

CoPeCo (Master’s degree in Contemporary Performance and Composition)
Dieser Kursus des 2. Zyklus mit Tallinn, Stockholm, Hamburg und Lyon ist sowohl für die Instrumentalisten als auch die Komponisten zugänglich. Die Hauptorientierung dieses gemeinsamen Masters ist die Forschung im Bereich der zeitgenössischen Komposition. Das viersemestrige Studium findet im Wechsel in den vier genannten Studienorten statt: das 1. Semester in Tallinn, das 2. in Stockholm, das 3. in Lyon und das Abschlusssemester in Hamburg.
Für weitere Erklärungen auf Englisch, klicken Sie bitte hier.

ICSS (« International Creative Soundtrack Studies »)
Das CNSMD Lyon hat diese Erasmus+ strategische Partnerschaft aufgebaut um ein joint master’s programme im Bereich Komposition für Film und Medien zu entwickeln. Die Bewerbungsfrist läuft vom 1. September 2014 bis zum 31. August 2017. Das Projekt wurde mit 447 110 Euro gefördert. Die Partnerorganisationen werden bis September 2017 dieses Curriculum durchführen und entwickeln. Diese Zusammenarbeit wird auf eine Studie zu diesem spezifischen Bereich gestützt. Im Rahmen des Projekts werden verschiedene Kommunikationsmittel sowohl als auch pädagogische Instrumente entwickelt. Diese Ergebnisse werden durch mehrere Veranstaltungen verbreitet. Studienbeginn ist das Wintersemester 2018/2019.
Für weitere Erklärungen auf Englisch, klicken Sie bitte hier.

Andere Zusammenarbeiten

CNSMD Lyon & Conservatorio di Musica « G.B. Martini » (Bologna, Italy)
Diese Partnerschaft fördert Austauschprojekte im Bereich zeitgenössischer Komposition.

CNSMD Lyon & Universität für Musik und darstellende Kunste (Graz, Autriche) & Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy (Leipzig, Allemagne)
Diese Partnerschaften fördern Austauschprojekte zwischen den Alte Musik Abteilen.

CNSMD Lyon & Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart (Allemagne)
Diese Partnerschaft besteht aus die Schlagzeugabteilungen des CNSMD in Lyon und der MH Stuttgart. Klaus Dreher und Jean Geoffroy haben diese Kooperation aufgebaut um zeitgenössische Musik zu fördern.

Kolumbien
Partnerschaft mit der Stadt Bogota und der französischen Botschaft in Kolumbien für den nationalen Wettbewerb der jungen kolumbianischen Musiker.

Organisation und Gestaltung internationaler Veranstaltungen

  • Internationales Kolloquium für Musikkultur (alle zwei Jahre)
  • thematische Jahrestagungen des AEC
  • internationales Musiktreffen (Internationaler Lyoner Wettbewerb für Kammermusik, europäisches Harfensymposium 2004…)
  • Vorspielen für die Teilnahme an internationalen Akademiekonzerten

top